Ask Me?
× Das Virus Covid-19 hat keine Auswirkungen auf die Aktivitäten von Germany-Medicare. Wir liefern kontaktlos, alle verkauften Produkte wurden gereinigt und stellen keine Kontaminationsquelle dar.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Blog Details

Codein - eine kurze Anleitung

Codein - eine kurze Anleitung

Was ist Codein?

Codein ist ein Medikament, das als krampflösendes, entzündungshemmendes und schleimlösendes Medikament eingesetzt wird. Es kann als Anästhetikum oder zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet werden, die mit entzündlichen Prozessen in den oberen oder unteren Atemwegen verbunden sein können. Eine Tablette eines solchen Präparats enthält 3-Methylmorphin, das auch als Codeinphosphat-Hemihydrat bezeichnet wird. Codeinphosphat-Hemihydrat ist ein Opiumalkaloid und wird auf halbsynthetische Weise hergestellt. Die Zusammensetzung eines solchen Wirkstoffs kann Elemente wie Stärke, Lactose, Povidon oder Calcium stearat enthalten. Es gibt verschiedene Formen eines solchen Arzneimittels: 15 mg Tabletten, Pulver, Kapseln oder Codein Sirup.

Codein-Dosierung

Fragen Sie Ihren Arzt nach der genauen Dosierung dieses Arzneimittels, um Probleme mit Überdosierung und Nebenwirkungen zu vermeiden. Ärzte verschreiben häufiger Tabletten, während Sirup und Pulver weniger häufig verschrieben werden. Ein Erwachsener kann 10 bis 30 mg als Einzeldosis einnehmen. Eine solche Einzeldosis sollte jedoch 50 mg nicht überschreiten, und die tägliche Dosis sollte 200 mg nicht überschreiten. Ein solches Arzneimittel kann auch für Kinder verschrieben werden - eine Einzeldosis kann 1 bis 7,5 mg betragen. Es ist wichtig, Alter und Gewicht des Kindes zu berücksichtigen. Daher ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um die Gesundheit der Kinder nicht zu beeinträchtigen.

Wenn wir darüber sprechen, wie lange es dauert, bis ein solches Medikament wirkt, ist es wichtig, die Eigenschaften des Körpers zu berücksichtigen. Wenn Sie dieses Medikament als Analgetikum verwenden, beträgt die Wirkung etwa 10 bis 4 Minuten nach Einnahme der Pille. Wenn ein solches Medikament unter die Haut injiziert wird, tritt der Effekt in einer halben Stunde und manchmal in einer Stunde auf. Eine Hustenblockade kann 4-6 Stunden dauern, und die Wirkung der Analgesie dauert etwa 4 Stunden.

Codein Nebenwirkungen

Nicht nur Codein-Hustensaft, sondern auch ein solches Medikament in jeder seiner Formen kann Nebenwirkungen hervorrufen. Am häufigsten sind jedoch Patienten betroffen, und Nebenwirkungen treten bei Überdosierung oder längerem Gebrauch auf. Solche Tabletten können auch süchtig machen, dh wenn die Wirkung nach längerer Anwendung verloren geht und der Körper nicht auf die aktiven Bestandteile dieses Medikaments reagiert. Der Effekt kann vollständig verschwinden oder abnehmen. Codein kann auch eine allergische Reaktion auslösen, wenn eine Person eines der Elemente dieses Arzneimittels nicht verträgt. Dies kann eine Unverträglichkeit gegenüber Laktose oder anderen Substanzen in der Pillenformel sein. Eine allergische Reaktion äußert sich häufig in Form eines Ausschlags an bestimmten Stellen des Körpers. Andere mögliche Nebenwirkungen von Codein können ebenfalls auftreten, einschließlich trockener Mundschleimhäute, Verstopfung oder Übelkeit.

Kontraindikationen

Der Arzt wird dem Patienten kein Codein verschreiben, wenn er die aktiven Komponenten dieses Arzneimittels nicht verträgt. Eine der häufigsten Kontraindikationen ist Laktoseintoleranz. Dieses Medikament ist auch für Menschen mit einem unterdrückten Zentrum der Atemwege, mit arterieller Hypertonie, Hyperthyreose und Phäochromozytom (Nebennierentumoren) verboten. Codein ist auch für Kinder vor zwei Jahren verboten. Es kann nicht von Menschen eingenommen werden, die für die Entstehung von Drogenabhängigkeit anfällig sind.

Codeinentzug

Codein ist ein starkes Opiat-Schmerzmittel und bewirkt, dass der Körper von seinen aktiven Bestandteilen abhängig wird. Die Patienten nehmen die Mindestdosis ein, erhöhen sie jedoch über die Zeit, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Die Sucht wird stärker und die Ablehnung dieses Medikaments kann zu schlimmen Konsequenzen führen. Die aktiven Komponenten von Codein verändern die Chemie im Gehirn und die Funktionen des ZNS. Die Abhängigkeit wird stärker und das Gehirn kann ohne Codein-Komponenten nicht normal funktionieren. Die Entzugssymptome hängen von der Person, dem Geschlecht, dem Gewicht, der psychischen Gesundheit und auch von der Dauer dieses Prozesses ab. Zu den Codeinentzugssymptomen können Schlaflosigkeit, übermäßiges Schwitzen, Fieber, Muskelschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Depression sowie ein Kopf- oder Magenschmerzen gehören.

Codein und Alkohol

Es muss daran erinnert werden, dass Codein ein Derivat von Morphin ist. Die analgetische Wirkung beruht auf einer Veränderung der subjektiven Schmerzempfindung, die das Gehirn hervorruft. Die Hustenmittel Wirkung beruht auch auf der Wirkung der Bestandteile des Arzneimittels auf die Unterdrückung des Hustenzentrums, das sich in einem bestimmten Abschnitt des Gehirns befindet. Alle diese Faktoren beeinflussen den Alkoholkonsum mit Codein. Dieses Medikament ist mit Alkohol verboten, da dies zu Schläfrigkeit, erhöhter Schwäche, Krämpfen, Halluzinationen, Delirium, verschwommenem Sehen, Schwindel, Beeinträchtigung des Zustands, Verwirrung oder Hemmung führen kann. Auch die Kombination von Codein-Tabletten und Alkohol kann zu schrecklicheren Konsequenzen führen - das Atmen kann schwierig werden. Dies kann dazu führen, dass eine Person einfach einschläft und nicht aufwacht.

Ibuprofen und Codein

Diese beiden Medikamente gehören zur Klasse der nichtsteroidalen und opioiden entzündungshemmenden Medikamente. Ibuprofen wird oft als Heilmittel gegen Fieber, Schmerzen oder Entzündungen eingesetzt. Codein wird häufiger verwendet, um die Erregbarkeit des Hustenzentrums zu verringern. Es wird auch bei Zahnschmerzen, schmerzhafter Menstruation, Muskelschmerzen oder schwerer Migräne angewendet. Ibuprofen kann in solchen Fällen einen geringeren Wirkungsgrad haben.

Kaufen Sie Codein online

Sie können Codein in einer Apotheke kaufen, wenn Sie ein ärztliches Rezept haben. Solch ein Medikament darf nicht ohne Rezept verkauft werden. Sie können es aber auch online kaufen, wenn Sie sich für eine zuverlässige und zertifizierte Apotheke entscheiden. Viele Online-Apotheken benötigen auch ein Rezept. Überprüfen Sie auch, welche Form dieses Arzneimittels Ihr Arzt Ihnen verschrieben hat. Es gibt verschiedene Dosierungen von Pillen - dies können 15 mg oder 30 mg Codein sein. Stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige Medikamente kaufen, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen.

Denken Sie daran, dass jedes Medikament Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben kann. Wenn Sie Pillen dieser Klasse kaufen müssen, müssen Sie sehr vorsichtig sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um die genaue Verschreibung und Dosierung dieses Medikaments zu erhalten. Überschreiten Sie die Dosis nicht, wenn Sie keine Wirkung erzielen. Bitten Sie Ihren Arzt um die Dosis nur mit seiner Erlaubnis zu erhöhen.