Ask Me?
Der Ausbruch der Covid-19-Pandemie hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Arbeit der Germany-Medicare. Je nach dem Bundesland kann es jedoch zu Versandverzögerungen kommen.
Produkte ansehen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Blog Details

Schlafmittel ohne Rezept

Schlafmittel ohne Rezept

Viele Menschen nehmen Schlaftabletten ein, um schneller einzuschlafen und genügend Nachtruhe zu bekommen. Einige Schlafmittel, wie Orexin-Rezeptor-Antagonisten und Benzodiazepine, benötigen ein ärztliches Rezept. Andere Arten von Schlafmitteln sind rezeptfrei erhältlich und können zur Behandlung von Schlaflosigkeit und anderen Schlafproblemen verwendet werden. Dennoch sollten Sie vorsichtig sein und mit einem Arzt über Risikofaktoren, Nebenwirkungen und andere mögliche Bedenken sprechen, bevor Sie diese Medikamente zum ersten Mal einnehmen.

Übersicht

  1. Welche Schlafmittel gibt es ohne Rezept?
  2. Melatonin
  3. Diphenhydramin
  4. Doxylamin
  5. Baldrian
  6. Verursachen Schlafmittel Nebenwirkungen?

Welche Schlafmittel gibt es ohne Rezept?

Während Sie aus Dutzenden von verschiedenen Markennamen wählen können, fallen die meisten Schlaftabletten ohne Rezept aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung in eine der folgenden Kategorien. Konsultieren Sie immer einen Arzt, bevor Sie ein Schlafmittel einnehmen, unabhängig davon, ob es rezeptpflichtig ist oder nicht.

Schlaftabletten ohne Rezept mit Melatonin

Melatonin ist ein natürliches Hormon, das in der Zirbeldrüse des Gehirns produziert wird. Während des Tages nimmt die Netzhaut das Vorhandensein von natürlichem Licht wahr und signalisiert dem Gehirn, Hormone wie Cortisol auszuschütten, die Gefühle von Wachsamkeit und Aufmerksamkeit fördern. Wenn das Tageslicht am Abend schwindet, erhält die Zirbeldrüse Signale zur Ausschüttung von Melatonin, das ein Gefühl von Müdigkeit und Entspannung hervorruft.

Bestimmte Faktoren können die Melatoninproduktion vermindern, wie z. B. Lichteinwirkung am Abend, die dem Gehirn vorgaukelt, dass Sie sich wach fühlen sollten. Um einen niedrigen Melatoninspiegel zu erhöhen, nehmen manche Menschen Melatonin-Präparate ein. Diese Ergänzungsmittel können aus Tieren, Mikroorganismen oder am häufigsten aus synthetischen Komponenten hergestellt werden.

Melatonin kann bei bestimmten Erkrankungen empfohlen oder verschrieben werden. Dazu gehören Störungen des zirkadianen Schlafrhythmus, die Ihren Melatoninspiegel reduzieren, wie z. B. eine verzögerte Schlaf-Wach-Phasen-Störung oder eine Schichtarbeitsstörung, sowie bestimmte Schlafstörungen bei Kindern. Melatonin kann auch die Symptome von Reisenden verbessern, die unter Jetlag leiden.

Melatonin wird als Nahrungsergänzungsmittel klassifiziert, deshalb wird es nicht so streng wie andere Arten der Schlafstörungen Medikamente reguliert. Ärzte weisen darauf hin, dass Melatonin für manche Menschen ein Allergierisiko birgt. Menschen mit Epilepsie und solche, die blutverdünnende Medikamente einnehmen, sollten während der Einnahme von Melatonin ebenfalls unter ärztlicher Aufsicht stehen, um potenziell gefährliche Wechselwirkungen zu vermeiden.

Diphenhydramin Schlafmittel ohne Rezept kaufen

Diphenhydramin ist ein zugelassenes Antihistaminikum, das üblicherweise unter dem Markennamen Benadryl oder Sominex vertrieben wird. Es ist in einer Vielzahl von rezeptfreien schmerzlindernden oder fiebersenkenden Medikamenten enthalten.

Medikamente mit Diphenhydramin können für gelegentliche Schläfrigkeitsanfälle empfohlen oder verschrieben werden.

Die Wirksamkeit von Diphenhydramin als Schlafmittel ist umstritten. In einigen Studien wurde den Teilnehmern die empfohlene Dosis von 50 mg verabreicht, und die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Schlafverbesserung bestenfalls begrenzt ist. Gleichzeitig wurde die nächtliche Einnahme von Diphenhydramin mit psychomotorischen Beeinträchtigungen und verminderter Wachsamkeit am nächsten Tag in Verbindung gebracht.

Einige Studien haben ergeben, dass eine relativ große Anzahl älterer Erwachsener dauerhaft Medikamente mit Diphenhydramin zur Behandlung von Schlaflosigkeit oder zur Selbstbehandlung einnimmt. Ältere Menschen haben ein höheres Risiko für unzureichenden oder qualitativ minderwertigen Schlaf aufgrund von negativen Gesundheitszuständen wie Bluthochdruck, Diabetes, Herzerkrankungen und Schlaganfall. Auf ältere Menschen entfallen etwa 35 % der Einnahme von rezeptfreien Medikamenten in den USA, und 12 % der Erwachsenen über 65 Jahre nehmen Schlafmittel ohne Rezept ein.

Die dauerhafte Einnahme dieser Medikamente kann für ältere Menschen problematisch sein, da sich unser Stoffwechsel mit zunehmendem Alter verlangsamt, wodurch sich die Halbwertszeit der Medikamente verlängert und ihre Wirkung länger anhält. Dies kann zu einer sedierenden Restwirkung führen, wenn diese Schlafmittel abends eingenommen werden.

Teenager und junge Erwachsene sollten mit Diphenhydramin auch vorsichtig sein. Die Gesundheitsbehörden warnen, dass höhere als die empfohlenen Dosen von Diphenhydramin zu ernsthaften medizinischen Problemen führen können, einschließlich Krampfanfällen, Herzinfarkt, Koma und Tod. In den letzten Jahren wurden viele junge Menschen in Krankenhäuser eingeliefert, nachdem sie im Rahmen der über Social-Media-Plattformen beworbenen "Benadryl-Challenge" übermäßige Mengen an Diphenhydramin konsumiert hatten.

Doxylamin Schlafmittel ohne Rezept kaufen

Wie Diphenhydramin ist Doxylamin - auch bekannt als Doxylaminsuccinat - ein Antihistaminikum der ersten Generation, das eine sedierende Wirkung haben kann. Doxylamin kann als Kurzzeitbehandlung bei Schlaflosigkeit dienen oder zusammen mit abschwellenden Mitteln zur Linderung von Erkältungssymptomen wie Niesen oder verstopfter Nase eingesetzt werden. Es wird unter Markennamen wie Unisom Hoggar night, Schlafsterne, SchlafTabs, Sedaplus, Sanalepsi, Valocordin-Doxylamin u.a. vermarktet und kann auch ein aktiver Bestandteil von schmerzlindernden und fiebersenkenden Medikamenten sein. In jeder Apotheke können Sie rezeptfrei Doxylamin kaufen.

Wenn Sie Doxylamin gegen Schlaflosigkeit einnehmen und die Symptome länger als zwei Wochen andauern, sollten Sie Ihren Arzt über andere medikamentöse Möglichkeiten informieren. Ebenso sollte Doxylamin zur Husten- und Erkältungsunterdrückung nicht länger als sieben Tage eingenommen werden, wenn die Symptome anhalten. Bis heute wurden 31 wichtige Arzneimittelwechselwirkungen mit Doxylamin - einschließlich Aspirin, Paracetamol, Tramadol Tabletten rezeptfrei - identifiziert.

Wie bei Diphenhydramin haben Studien gezeigt, dass ältere Menschen diese Medikamente oft dauerhaft einnehmen. Dies kann zu problematischen gesundheitlichen Auswirkungen führen, insbesondere wenn die Person auch regelmäßig Alkohol konsumiert.

Baldrian Schlafmittel ohne Rezept

Baldrian ist ein Kraut, das als Nahrungsergänzungsmittel unter dem Namen Baldrianwurzel vermarktet und verkauft wird und häufig in milden Beruhigungsmitteln zur Behandlung von Schlaflosigkeit und Angstzuständen enthalten ist. Obwohl die Funktionsweise von Baldrian nicht vollständig geklärt ist, glauben Forscher, dass er mit GABA-, Serotonin- und Adenosin-Rezeptoren interagiert. Bisher ist der Beweis, dass Baldrian eine wirksame Behandlung für Schlaflosigkeit ist, nicht schlüssig.

Da es sich bei Baldrian um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, unterliegt es nicht der gleichen Bewertung und Zulassung durch die EMA wie andere Arten von Schlafmitteln. Infolgedessen kann die Zusammensetzung von Baldrianpillen je nach Marke variieren. Hohe Dosen von Baldrian in der Nacht wurden mit morgendlicher Schläfrigkeit in Verbindung gebracht, aber eine Standarddosis von 600 mg scheint keine Probleme mit der Reaktionszeit, Wachheit oder Konzentration zu verursachen.

Die Auswirkungen von Baldrian auf ungeborene Föten und Säuglinge müssen weiter untersucht werden, so dass schwangere Frauen oder stillende Mütter Baldrian nicht einnehmen sollten, wenn sie nicht unter ärztlicher Aufsicht stehen. Das Gleiche gilt für Kinder unter 3 Jahren. Zusätzlich kann Baldrian mit anderen Schlafmedikamenten interagieren und zusätzliche Müdigkeit am nächsten Tag erzeugen.

Verursachen Schlafmittel ohne Rezept Nebenwirkungen?

Während die Nebenwirkungen von frei verkäuflichen Schlafmitteln von bestimmten Faktoren wie der Dosis und der Person, die sie einnimmt, abhängen, sind diese Medikamente mit den folgenden verbunden:

Schlafmittel ohne Rezept
Mögliche Nebenwirkungen
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
Melatonin
Depression, Schwindel, Enuresis (Bettnässen), übermäßige Tagesmüdigkeit, Kopfschmerzen und Übelkeit
7 mäßige Wechselwirkungen
Diphenhydramin
Schwindel, Koordinationsstörungen, epigastrische Schmerzen und Verdickung der Bronchialsekrete
28 wesentliche Wechselwirkungen, einschließlich mit Paracetamol
Doxylamin
Schwindel, Schläfrigkeit, Verdickung des Schleims in Nase oder Rachen und trockener Mund, Rachen und Nase
31 wesentliche Wechselwirkungen, einschließlich mit Paracetamol und Aspirin
Baldrian
Kopfschmerzen, Magenverstimmung, kognitive Dysfunktion, Mundtrockenheit, Gefühle der Aufregung oder Unruhe, seltsame Träume und Tagesmüdigkeit
3 wesentliche Wechselwirkungen, darunter mit Buprenorphin,  Natriumoxybat


Diejenigen mit Schlaflosigkeit und anderen Schlafproblemen können potenziell von der Einnahme eines dieser Schlafmittel ohne Rezept profitieren. Allerdings sollten Sie, wie bei anderen Medikamenten auch, vorsichtig sein und mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie ein Schlafmittel rezeptfrei einnehmen. Der Arzt wird Ihnen helfen, die möglichen Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu verstehen, sowie alternative Behandlungsmöglichkeiten, die Ihnen besser helfen können.