Ask Me?
Der Ausbruch der Covid-19-Pandemie hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Arbeit der Germany-Medicare. Je nach dem Bundesland kann es jedoch zu Versandverzögerungen kommen.
Produkte ansehen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Blog Details

Viagra Alternative

Viagra Alternative

1998 wurde Sildenafil unter dem Handelsnamen Viagra auf dem EU-Markt zugelassen. Während dieser Zeit ist es sehr populär geworden. Das berühmte Viagra verdankt sein Erscheinen einem Zufall. Die US-Firma Pfizer führte klinische Studien eines neuen Medikaments für die Behandlung von Herzerkrankungen. Die Versuche führten nicht zu dem erwarteten Ergebnis, aber die männlichen Patienten bemerkten einen Begleiteffekt – verbesserte Erektionen. Einige von ihnen weigerten sich sogar, die Pillen nach dem Ende der Studie zurückzugeben.

Die Spezialisten von Pfizer ließen die unerwartete Nebenwirkung der Pillen nicht unbemerkt, und die nachfolgenden Entwicklungen führten zur Markteinführung von Viagra. Nach der Erfindung der Antibabypille in den 1960er Jahren war Viagra die zweite revolutionäre Entdeckung der pharmazeutischen Industrie, die den Menschen half, die Qualität ihres Intimlebens zu verbessern. Die kleine blaue Pille Viagra bleibt auch 2021 sehr beliebt und kann mit Recht als bestes Potenzmittel bezeichnet werden. Es ist jedoch nicht für jeden Mann geeignet.

In diesem Artikel

  1. Warum suchen Männer nach einer Viagra Alternative?
  2. Cialis, Levitra und Stendra als eine Alternative zu Viagra aus der Apotheke
  3. Gibt es eine günstige Alternative zu Viagra?
  4. Kamagra als eine billige Alternative zu Viagra
  5. Fildena als eine billige Alternative zu Viagra
  6. Malegra als eine billige Alternative zu Viagra
  7. Aurogra als Viagra Alternative günstig rezeptfrei
  8. Was ist die beste wirkstoffgleiche Alternative zu Viagra aus der Apotheke?
  9. Schnell wirkende Alternativen zu Viagra
  10. Penisspritze als Viagra Ersatz
  11. Harnröhrenzäpfchen als Viagra Alternative
  12. Penispumpe als Viagra rezeptfreie Alternative
  13. Penisring als Viagra rezeptfreie Alternative
  14. Testosteronersatztherapie als Viagra Ersatz
  15. Penisprothese als eine Viagra Alternative
  16. Viagra rezeptfreie Alternative aus der Natur
    1. L-Arginin
    2. L-Tyrosin
    3. L-Carnitin
    4. Niacin als Viagra rezeptfreie Alternative
    5. DHEA als Viagra rezeptfreie Alternative
  17. Fazit

Warum suchen Männer nach einer Viagra Alternative?

Viele Männer suchen nach Alternativen zu Viagra aus einer Vielzahl von Gründen, sowohl medizinischen als auch persönlichen. Einige Männer haben bestimmte gesundheitliche Probleme, die die Verwendung von Viagra ausschließen, einschließlich Herzerkrankungen, die die Einnahme von Nitrat-Medikamenten, wie Nitroglycerin, erfordern. Für sie könnte die Einnahme von Viagra dazu führen, dass ihr Blutdruck auf ein gefährlich niedriges Niveau fällt.

Bei anderen Männern funktioniert Viagra einfach nicht. Der Hersteller von Viagra behauptet, das Medikament sei zu 70-85% wirksam, aber Untersuchungen zeigen, dass die Wirksamkeit eher im Bereich von 50-60% liegt.

Einige Männer haben Nebenwirkungen bei der Einnahme von Viagra, einschließlich Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Übelkeit, Rückenschmerzen und Muskelschmerzen; sie möchten sich vielleicht für eine natürlichere Behandlung der Erektionsstörungen entscheiden. Schließlich gibt es Männer, die jede Art von Tabletten ganz vermeiden wollen und stattdessen auf Geräte zurückgreifen, die ihre Erektion stärken, zum Beispiel Penisringe oder -pumpen.

Haben Sie das Gefühl, dass Sie in eine dieser Gruppen fallen? Hier sind einige klinisch erprobte Viagra Alternativen, die bei der Behandlung der Erektionsstörungen helfen.

Cialis, Levitra und Stendra als eine Alternative zu Viagra aus der Apotheke

Viagra ist eines von vier Medikamenten aus der Klasse der so genannten Phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE-5-Hemmer), die alle auf denselben biochemischen Weg wirken. Cialis ist wahrscheinlich das am zweithäufigsten verschriebene Medikament und kann in den Wirkstärken von 2,5 mg oder 5 mg auch täglich eingenommen werden, was mehr Spontaneität beim Sex ermöglicht. Das steht im Gegensatz zu Viagra, bei dem man den Zeitpunkt für den Sex festlegen muss, da es 30-60 Minuten dauern kann, bis die blaue Pille wirkt.

Obwohl Levitra und Stendra dem Potenzmittel Viagra sehr ähnlich sind, haben sie auch leicht unterschiedliche Vor- und Nachteile, wenn es um das Nebenwirkungsprofil geht. Wenn Sie Viagra ausprobiert haben und unangenehme Nebenwirkungen hatten, kann es sich lohnen, mit Ihrem Arzt über einen Versuch mit einem der erwähnten Medikamente zu sprechen. Nach der Beratung beim Arzt können Sie sich Viagra bestellen oder eine der Alternativen kaufen.

Gibt es eine günstige Alternative zu Viagra?

Lange Zeit genoss der Hersteller von Viagra Pfizer seine Monopolstellung auf dem Markt und verkaufte die blaue Pille zu überhöhten Preisen. Erst zehn Jahre später wurde das Monopol durch Bayer gebrochen, das Levitra auf den Markt brachte. Bayer musste Milliarden von Dollar in Forschung und Entwicklung investieren, um das beste Äquivalent zu Sildenafil zu schaffen. In der Tat entdeckten Bayer den neuen PDE-5-Hemmer mit ähnlichen Effekten wie Sildenafil. Kleinere Pharmafirmen, die billige Medikamente herstellen, konnten sich solchen Aufwand einfach nicht leisten.

2013 lief das Patent für Viagra (Sildenafil) in Deutschland und den meisten EU-Ländern aus. Theoretisch könnten nun alle Hersteller der Welt generische Versionen von Viagra produzieren. Aber Pfizer hat nicht aufgegeben. Zum einen ließen die Anwälte des Unternehmens Sildenafil in verschiedenen Ländern patentieren und versuchten, ihre Position auf den lokalen Märkten so lange wie möglich zu halten. Zweitens begannen sie zu behaupten, dass das Patent für das Herzmedikament abgelaufen sei, während das für die erektile Dysfunktion noch gültig sei. Dennoch sind viele Generika auf dem Markt erschienen. In diesem Artikel werden wir die besten Alternativen zu Viagra für Männer betrachten. Wir werden jede davon beschreiben und bewerten.

Kamagra als eine billige Alternative zu Viagra

Hergestellt vom indischen Unternehmen Ajanta Pharma Ltd., blaugrüne ovale Tabletten. In der Zusammensetzung, den Kontraindikationen, dem Wirkmechanismus und der Pharmakokinetik ist es genau dasselbe wie Viagra. Auch die Dosierungen sind die gleichen – von 25 bis 100 mg. Allerdings werden 50 mg und 100 mg am häufigsten angeboten. Denken Sie daran, dass 100 mg die maximale Tagesdosis ist. Die Einnahme von mehr als dieser Menge wird Ihre Potenz nicht beeinträchtigen, kann aber zu Nebenwirkungen führen. Wie bei allen indischen Herstellern ist auch dieses Medikament preiswert und von guter Qualität.

Kamagra gilt als eine sehr hochwertige Alternative zu Viagra. Aber es ist auch teurer als andere indische Generika mit Sildenafil, obwohl die Formel und der Wirkmechanismus gleich sind. Da ist der gute Ruf von Ajanta der Grund dafür.

Außerdem gibt es Kamagra nicht nur als Filmtabletten. Ajanta bietet den Viagra Ersatz als Gelee, Kautabletten und Brausetabletten. Im Sortiment gibt es auch ein kombiniertes Präparat mit 2 Wirkstoffen (Sildenafil und Dapoxetin) zur Behandlung der erektilen Dysfunktion und des vorzeitigen Samenergusses.

Fildena als eine billige Alternative zu Viagra

Ebenfalls in Indien produziert, aber von Fortune Health Care. Viele Patienten fragen sich, was besser ist – Viagra oder Fildena? Also lesen Sie die Bewertungen und beraten Sie sich mit einem Spezialisten. Beachten Sie, dass sich das Medikament, wenn es von hoher Qualität ist, nicht vom Original unterscheidet. Es hat die gleiche Zusammensetzung und das gleiche Wirkprinzip. Die Synthese von Sildenafil im industriellen Maßstab ist relativ kostengünstig. Pfizer verkauft seine Pillen nur deshalb so teuer, weil es die Investitionen in Entwicklung und Werbung zurückbekommen will.

Malegra als eine billige Alternative zu Viagra

Dieser PDE-5-Hemmer wird ebenfalls in Indien von Sunrise Remedies hergestellt. Die Pharmaunternehmen in Indien waren sehr schnell dabei, das Herstellungsverfahren für Sildenafil in Gang in bringen und bessere, billigere Varianten von Viagra mit dem gleichen Wirkstoff auf den Markt zu bringen. Es ist schwer zu sagen, welches dieser Medikamente effektiver ist. Die blauen Pillen, die in Indien produziert werden, sind alle ungefähr gleich in Qualität, Nebenwirkungen und Kosten. Es ist besser, individuell zu wählen. Wenn Sie ein paar davon ausprobiert und herausgefunden haben, welches für Sie das Beste ist, dann müssen Sie eine Entscheidung treffen.

Zudem gibt es Malegra als Kombipräparate mit Duloxetin oder Fluoxetin. Das Kombipräparat ist gedacht, nicht nur die erektile Dysfunktion zu behandeln, sondern auch den vorzeitigen Samenerguss.

Aurogra als Viagra Alternative günstig rezeptfrei

Das ist ein weiteres preiswertes Generikum. Es wird in Indien vom Pharmaunternehmen Aurochem Laboratories Pvt. Ltd hergestellt. Der Hersteller konzentriert sich auf den Markt von Asien und Europa. Es hat einen niedrigen Preis und keine Qualitätsprobleme. Die Dosierung reicht von 25 bis 100 mg. Denken Sie daran, dass Sie nicht mehr Sildenafil einnehmen dürfen, als in der Gebrauchsanweisung des Medikaments empfohlen.

Was ist die beste wirkstoffgleiche Alternative zu Viagra aus der Apotheke?

Die Frage, welches Medikament das richtige für Sie ist, ist sehr schwer zu beantworten. Generika sind genau das Gleiche wie das Original. Theoretisch sollten sie alle genau so wirken wie Viagra, das in den USA oder in der EU von Pfizer hergestellt wird. Doch in der Praxis sieht es anders aus. Die Qualität der Generika ist sehr unterschiedlich. Dies hängt vor allem von der Technologie der Herstellung von Sildenafil, dem Grad seiner Reinigung von Verunreinigungen und der Qualität der anderen Komponenten ab. Die indischen Medikamente gelten als genauso gut wie die europäischen. Aber sie sind viel billiger. Für welches Generikum Sie sich also entscheiden, bleibt Ihnen überlassen.

Schnell wirkende Alternativen zu Viagra

Die Wirkung von Viagra Filmtabletten setzt etwa 30-60 Minuten nach der Einnahme ein und hält normalerweise etwa 4 bis 6 Stunden an. Bei der Einnahme auf vollen Magen kann sich diese Zeit verzögern. Daher ist eine gewisse Vorplanung vor der erwarteten sexuellen Aktivität erforderlich.

Andere Potenzmittel EU können noch schneller wirken als Viagra:

  • Kamagra Oral Jelly (Sildenafil) als Gelee, wirksam in etwa 20 Minuten.
  • Apcalis Oral Jelly (Tadalafil) als Gelee, wirksam in etwa 20 Minuten.
  • Levitra Schmelztabletten – auflösbare Form von Vardenafil, hat einen schnelleren Wirkungseintritt als eine Pille.
  • Spedra (Avanafil) wirkt Berichten zufolge innerhalb von 15-30 Minuten, wenn es auf nüchternen Magen eingenommen wird.

Männer, die mehr Spontaneität in ihrem Liebesleben bevorzugen, könnten die Einnahme von Tabletten als Teil der Vorplanung für sexuelle Aktivitäten als hinderlich empfinden. Wenn dies ein Hindernis ist oder Sie mehr als zweimal pro Woche Erektionstabletten einnehmen, ist es eine Überlegung wert, jeden Tag eine niedrige Dosis Tadalafil (2,5 mg oder 5 mg) einzunehmen, die eine kontinuierliche Behandlung gewährleistet und spontane Erektionen ermöglicht.

Penisspritze als Viagra Ersatz

Eine Spritze in den Penis mag wie das Letzte klingen, was ein Mann versuchen würde – aber Prostaglandin-E1-Injektionen, oder Alprostadil, sind tatsächlich bei etwa 90 Prozent der Männer mit einer Erektionsstörung wirksam. Sobald sie sehen, dass es funktioniert, werden die meisten Männer nicht mehr zu einer Pille zurückkehren. Was ist der Vorteil? Die Spritzen wirken viel schneller als die Pillen. Man kann erwarten, innerhalb von 10 bis 15 Minuten eine Erektion zu bekommen, während die Pillen eine oder zwei Stunden brauchen, um zu wirken. Man kann mit der Spritze spontaner sein.

Der Mechanismus ist ähnlich dem der PDE-5-Hemmer, aber mit einem großen Unterschied: Sie benötigen keine sexuelle Stimulation. Die Penisspritze kann eine besonders attraktive Option für jüngere Männer sein, die viel Stress haben, was die Wirkung der Potenzpillen verhindern kann. Nach ein paar Malen gewinnen sie Vertrauen, und sie brauchen es normalerweise nicht mehr.

Und keine Sorge, die Nadel ist winzig. Die meisten Männer empfinden das Einstechen nicht als Problem, obwohl das Risiko von Blutergüssen oder Narbenbildung am Penis besteht. Und da viele Patienten, die Injektionen verwenden, Diabetes haben – einer der Gründe, warum Viagra möglicherweise nicht funktioniert – sind sie bereits mit Insulinspritzen vertraut, so sieht diese Option unkompliziert aus.

Harnröhrenzäpfchen als Viagra Alternative

Wenn Sie Spritzen absolut ablehnen, gibt es eine andere Möglichkeit, Prostaglandine zu verabreichen: Führen Sie das potenzsteigernde Medikament als Zäpfchen in die Harnröhre ein, so dass es durch die Wände der Harnröhre absorbiert wird. Es ist der gleiche Wirkstoff Alprostadil wie in der Penisspritze. Zäpfchen brauchen im Vergleich zur Penisspritze länger, um zu wirken – etwa 20 Minuten bis zu einer halben Stunde.

Ein weiterer Nachteil: Es erhöht dramatisch den Blutfluss im Becken, nicht nur im Penis. Viele Männer werden einen menstruationsähnlichen Schmerz erleben. Aber für nadelphobische Patienten ist die Option durchaus vorhanden.

Penispumpe als Viagra rezeptfreie Alternative

Eine Penispumpe mag eher wie ein Sextoy als ein medizinisches Gerät erscheinen – aber es ist eine praktikable, relativ kostengünstige Option zur Impotenz-Behandlung. Die Penispumpe funktioniert relativ gut. Wie es funktioniert: Sie befestigen eine Pumpe am Ende Ihres Penis, dann legen Sie einen Ring, im Grunde ein Gummiband, um die Basis Ihres Schafts, um das Blut aufzufangen.

Es ist ein ziemlich unkomplizierter Prozess, aber er ist nicht ohne Nachteile: Die Erektion kann sich kalt anfühlen, da die Blutzufuhr zu diesem Bereich eingeschränkt wird. Ihr Penis kann auch eine gewisse Schlaffheit aufweisen. Aus dem gleichen Grund kann Ihr Penis auch eine bläuliche Farbe annehmen.

Aber für manche Männer ist diese Option der Einnahme von Pillen oder Injektionen vorzuziehen. Es gibt einige ältere Männer, die die Einnahme von Medikamenten mit dem Altern assoziieren, also wollen sie nichts einnehmen. Oder sie haben Kontraindikationen bei Medikamenten.

Penisring als Viagra rezeptfreie Alternative

Ein Penisring ist eine Art Ring, der um die Basis des Penis getragen wird.

Penisringe werden für verschiedene Zwecke verwendet, z. B. um eine härtere Erektion zu erzeugen, die Dauer der Erektion zu verlängern oder den Penis beim Sex größer zu machen. Sie werden in verschiedenen Ausführungen verkauft und bestehen aus verschiedenen Materialien, einschließlich Silikon und Metall.

Obwohl es nicht viel wissenschaftliche Forschung hinter den Vorteilen von Penisringen gibt, verwenden viele Männer diese Dinge, um die sexuelle Leistung und das Vergnügen zu steigern.

Penisringe wirken, indem sie Druck auf den Bereich nahe der Basis Ihres Penis ausüben. Dies verlangsamt den Blutabfluss aus dem Penis, was Ihnen helfen kann, eine Erektion aufrechtzuerhalten und während der sexuellen Aktivität länger hart zu bleiben.

Penisringe können gefährlich sein, wenn sie zu lange verwendet werden. Penisringe wirken, indem sie den Blutfluss aus Ihrem Penis reduzieren. Wenn ein Ring zu lange auf Ihrem Penis verbleibt, kann er möglicherweise das Gewebe beschädigen und Verletzungen verursachen.

Testosteronersatztherapie als Viagra Ersatz

Wenn Ihr Penis nicht mehr funktioniert, nehmen Sie vielleicht automatisch an, dass zu wenig Testosteron daran schuld ist. Aber die Wahrheit ist, ein Mangel an Testosteron sei die Ursache der erektilen Dysfunktion nur in etwa 5 Prozent der Fälle. Anzeichen für einen Testosteronmangel sind neben erektiler Dysfunktion auch ein Verlust der Libido und Trägheit, aber Sie müssen sich letztendlich testen lassen, um festzustellen, ob das die Ursache für Ihre nachlassenden Erektionen ist.

Auf welche Weise sollten Sie Ihr Testosteron erhöhen? Es gibt keine beste Art der Zufuhr. Spritzen, Gele, Implantate – sie sind wahrscheinlich gleichwertig. Sie regulieren alle das Stickstoffoxid-System hoch, so dass die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass es anspricht. Mit Injektionen, können Sie zu sehr hohen Werten überschießen, und das bewirkt, dass Ihre Hoden zu schrumpfen beginnen. Das topische Testosteron bevorzugt, da es einfacher ist, sicherzustellen, dass Patienten normale Werte des Hormons bekommen.

Penisprothese als eine Viagra Alternative

Es ist sicherlich nicht für jeden Mann geeignet. Aber es ist 100% effektiv, wenn es darum geht, eine Erektion zu erzeugen. Dabei handelt es sich um eine mechanische Pumpe, die durch eine minimal-invasive Operation, die in der Regel weniger als eine Stunde dauert, in den Penis eingesetzt wird. Obwohl es einen chirurgischen Eingriff erfordert, kann dies für den richtigen Mann, der nach einer effektiven Therapie sucht, oder der die anderen oben aufgeführten Therapien nicht verträgt oder versagt hat, eine großartige Option sein, um ein normales Sexualleben wiederherzustellen.

Viagra rezeptfreie Alternative aus der Natur

L-Arginin

L-Arginin ist eine Aminosäure, die in Lebensmitteln vorkommt, die wir verzehren, wie Geflügel, Rindfleisch, Fisch und Milchprodukte. Im Körper wird es in Stickstoffmonoxid umgewandelt, das die Blutgefäße erweitert und den Blutfluss verbessert (z. B. im Penis). L-Arginin wird auch verwendet, um eine Reihe von anderen Herz- und Arterienerkrankungen wie Bluthochdruck und kongestive Herzinsuffizienz zu behandeln, sowie eine breite Palette von anderen Gesundheitsprolemen. Es kann unter ärztlicher Aufsicht in Verbindung mit vielen rezeptfreien und verschreibungspflichtigen Medikamenten verwendet werden, allerdings warnen einige Ärzte, dass es vom Körper schnell verstoffwechselt wird und hohe Dosen benötigt werden.

L-Tyrosin

L-Tyrosin ist eine Aminosäure mit einer stimulierenden Wirkung auf den Körper. Sie erhöht den Dopaminspiegel, der eine luststeigernde Chemikalie im Körper ist. Es kann helfen, Erregung und Erektion zu stimulieren, aber dabei erhöht es den Blutdruck und den Stoffwechsel und scheint keinen positiven Effekt auf das Durchhaltevermögen zu haben. Es wurde an Ratten für neurogene erektile Dysfunktion mit gewissem Erfolg getestet.

L-Carnitin

Carnitin ist wie Arginin und Tyrosin ein Baustein des Proteins. Das ist eine Aminosäure, die vom Körper natürlich produziert wird. Es kann zur Behandlung von Beinschmerzen aufgrund einer verminderten Blutzirkulation oder einer peripheren Gefäßerkrankung eingesetzt werden. Es wird auch zur Behandlung von Herzkrankheiten eingesetzt. L-Carnitin ist wichtig für die Herzfunktion, trägt zur Steigerung der Energie und der Durchblutung bei und kann auch bei einem niedrigen Testosteronspiegel im Körper helfen, was alles für Männer mit einer Erektionsstörung von Vorteil sein kann.

Niacin als Viagra rezeptfreie Alternative

Eine Studie hat gezeigt, dass die alleinige Einnahme von Niacin (Vitamin B3) mäßige bis schwere Erektionsstörungen bei Männern mit Dyslipidämie (hohem Cholesterinspiegel) verbessern kann. Unter ärztlicher Aufsicht beginnen Männer oft mit einer täglichen Dosis von 500 mg Niacin, die schrittweise auf 1500 mg erhöht wird. Es ist wichtig zu beachten, dass die Behandlung mit Niacin nicht bei Männern getestet wurde, die keinen hohen Cholesterinspiegel haben, und die Studie zeigte keine signifikante Verbesserung bei Männern mit einer leichten bis mittleren Erektionsstörung.

DHEA als Viagra rezeptfreie Alternative

DHEA ist als Vorstufe (eine Substanz, die vom Körper in das männliche Hormon Testosteron umgewandelt wird) bekannt und scheint daher eine naheliegende Wahl für die Behandlung von erektiler Dysfunktion zu sein. Da jedoch die meisten Fälle der erektilen Dysfunktion nicht durch einen niedrigen Hormonspiegel verursacht werden, ist es kein garantiertes Heilmittel. Wenn Sie keinen niedrigen Testosteronspiegel haben, hilft es auch nicht, mehr davon in Ihrem Körper zu haben. Der Testosteron- und Östrogenspiegel im Körper nimmt mit dem Alter ab, und es gibt einige Behauptungen, dass die Einnahme von DHEA-Nahrungsergänzungsmitteln zur Erhöhung dieser Hormone bestimmte Alterungsprozesse verlangsamen und mehr Energie liefern kann, allerdings gibt es auch Bedenken, dass eine kontinuierliche Einnahme schädlich sein könnte.

Fazit

Eine Erektionsstörung kann ein Symptom einer zugrundeliegenden Erkrankung sein. Fragen Sie daher Ihren Arzt. Sie sollten auch alle anderen Symptome erwähnen, die Sie möglicherweise haben. Er kann Ihnen helfen festzustellen, ob Ihre Erektionsstörung mit etwas anderem zusammenhängt oder nicht. Die Behandlung der Grunderkrankung kann das Problem beheben.

Neben Medikamenten und anderen Mitteln können auch bestimmte Lebensstilfaktoren zur Entstehung der Erektionsstörungen beitragen. Welche Behandlung Sie auch immer wählen, es kann helfen, wenn Sie auch den Alkoholkonsum beschränken, mit dem Rauchen aufhören, abnehmen, genug schlafen, sich gesund ernähren, Sport treiben und Kegelübungen machen.

Quellen

  1. Michael Castleman. Is Viagra the World's Most Popular Male Sexual Performance Drug? AARP. Abgerufen am 15.07.2021.
  2. A. P. Lea , H. M. Bryson, J. A. Balfour. Intracavernous alprostadil. A review of its pharmacodynamic and pharmacokinetic properties and therapeutic potential in erectile dysfunction. Drugs Aging. 1996 Jan;8(1):56-74.
  3. Toda, N., Ayajiki, K., & Okamura, T. (2005). Nitric oxide and penile erectile function. Pharmacology & Therapeutics, 106(2), 233-266.
  4. Chi-Fai Ng, Chui-Ping Lee, Allen L. Ho, Vivian W.Y. Lee. Effect of Niacin on Erectile Function in Men Suffering Erectile Dysfunction and Dyslipidemia. The Journal Of Sexual Medicine. Volume8, Issue10. October 2011. Pages 2883-2893.