Ask Me?
Der Ausbruch der Covid-19-Pandemie hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Arbeit der Germany-Medicare. Je nach dem Bundesland kann es jedoch zu Versandverzögerungen kommen.
Produkte ansehen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Diamox (Acetazolamide)
Diamox (Acetazolamide)

* Abbildung ähnlich

Diamox (Acetazolamide)

Nicht auf Lager
Kategorie:
Andere
Handelsname: Diamox 
Wirkstoff: Acetazolamide
Anwendungsgebiet: Hilft bei der Vorbeugung und Linderung von Höhenkrankheitssymptomen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel und Atemnot
Verfügbare Dosierungen: 250mg
Lieferinformationen
Kein Versand in die USA

Dieses Produkt wird derzeit von 25 Besuchern angesehen

Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald der Artikel verfügbar ist? Geben Sie Ihre E-Mail in das Feld unten ein.

  • Versandkostenfrei ab €200 Bestellwert
  • Diskrete Verpackung. Sicher und anonym
  • 100% Geld-zurück-Garantie
  • Kein Rezept notwendig
Beschreibung

Diamox (Acetazolamid)

Die Pillen von Diamox kommen in länglichen oder runden Formen von weißen oder gelben Farben je nach Dosierung und Hersteller. Die übliche Dosierung für dieses Diuretikum beträgt 250 mg. Die Tabletten selbst bestehen aus Acetazolamid. Acetazolamid wird relativ selten als übliches Diuretikum verwendet, da es wirksamere Medikamente gibt, aber es ist gut für Ödeme aufgrund von Lungenherzerkrankungen geeignet, wenn es notwendig ist, erhöhte Konzentrationen von Kohlendioxid und Bicarbonaten im Blut zu reduzieren.

Pharmakologische Anwendung

Indikationen für die Verwendung sind Ödeme herzischen Ursprungs, Nephrose, und Leberzirrhose, Epilepsie, verschiedene Formen von Glaukom. Diamox wird bei der Behandlung des Ödematssyndroms aufgrund einer schwachen harntreibenden Wirkung verwendet. Dieses Medikament erhöht die Ausscheidung von Bicarbonaten, die zur Entwicklung von metabolischer Azidose führen können. Diamox bewirkt, dass Nieren Phosphate, Magnesium, Kalzium ausscheiden, was auch zu Stoffwechselstörungen führen kann. Dieses Medikament hilft Kletterern, den Blutdruck zu bekämpfen.

Die Mitgelieferte Anleitung bietet grundlegende Informationen zur Verwendung dieses Medikaments. Vor der Verwendung, Es ist besser, die Dosierung mit Ihrem Arzt zu besprechen und stellen Sie sicher, seine genauen Rezepte zu folgen.

Wie es bei jedem Arzneimittel der Fall ist, kann dieses Medikament zu unangenehmen Nebenwirkungen führen, von denen einige schwere Beschwerden verursachen können. Die am häufigsten anzutreffenden sind:

  • Appetitlosigkeit;
  • Schläfrigkeit;
  • Bienenstöcke;
  • metabolische Azidose;
  • Desorientierung;
  • Krämpfe.

Diamox in höheren Dosen als empfohlen verwendet erhöht die Diurese nicht, sondern reduziert es oft, während auch Schläfrigkeit und Parästhesien zu erhöhen. Dieses Medikament sollte nicht von Fahrern von Fahrzeugen und Menschen, deren Beruf mit erhöhter Konzentration der Aufmerksamkeit verbunden ist verwendet werden.

Das Risiko der starken Nebenwirkungen kann erhöht werden, wenn Ativan Lorazepam zusammen mit Acetazolamid kombiniert wird.

Diamox (Acetazolamid) kann die depressive Wirkung von Zolpidem auf das zentrale Nervensystem verstärken. Möchten Sie Zolpidem rezeptfrei kaufen? Lesen Sie im Beipackzettel über mögliche Wechselwirkungen und wie diese zu vermeiden sind.

Eine vollständige Liste der Nebenwirkungen haben wir nicht zur Verfügung. Wenn Sie verdächtige Symptome haben, konsultieren Sie Ihren behandelnden Arzt.

Veröffentlicht von Natalie Koehler | Medizinisch überprüft von Dr. med. Edwin Waibel
Aktualisiert am 22.07.2021
Verfassen Sie Ihren Erfahrungsbericht