Ask Me?
Der Ausbruch der Covid-19-Pandemie hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Arbeit der Germany-Medicare. Je nach dem Bundesland kann es jedoch zu Versandverzögerungen kommen.
Produkte ansehen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Dilantin (Phenytoin)
Dilantin (Phenytoin)

* Abbildung ähnlich

Dilantin (Phenytoin)

Nicht auf Lager
Kategorie:
Andere
Handelsname: Dilantin 
Wirkstoff: Phenytoin
Anwendungsgebiet: Medikamente gegen Krampfanfälle zur Behandlung von Epilepsie
Verfügbare Dosierungen: 100mg
Lieferinformationen
Kein Versand in die USA

Dieses Produkt wird derzeit von 12 Besuchern angesehen

Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald der Artikel verfügbar ist? Geben Sie Ihre E-Mail in das Feld unten ein.

  • Versandkostenfrei ab €200 Bestellwert
  • Diskrete Verpackung. Sicher und anonym
  • 100% Geld-zurück-Garantie
  • Kein Rezept notwendig
Beschreibung

Was ist Dilantin?

Die Pillen von Dilantin kommen in länglichen oder dreieckigen Formen von weißen, orange-weißen oder rosa-weißen Farben je nach Dosierung und Hersteller. Die üblichen Dosierungen für eine Tablette, die Phenytoin enthält, sind 30 und 100 mg. Das Arzneimittel gehört zur Gruppe der antiepileptischen Mittel. Die aktive Komponente ist Phenytoin.

Pharmakologische Anwendung

Dilantin wird bei der Behandlung von Epilepsie verwendet, vor allem bei großen Krampfanfällen. Dieses Medikament wirkt, indem es die Impulse im Gehirn verlangsamt, die Krämpfe verursachen. Es wird angenommen, dass die antikonvulsive Wirkung auf die Stabilisierung der Membranen von Neuronen, Axonen und Synapsen zurückzuführen ist, sowie die Begrenzung der Ausbreitung von Erregung und krampflösende Aktivität. Wie andere Hydantoin Antikonvulsiva, Dilantin hat eine spannende Wirkung auf das Kleinhirn, Aktivierung der hemmenden Bahnen, die bis zur Großhirnrinde erstrecken. Dieser Effekt kann auch zu einer Abnahme der krampfhaften Aktivität führen, die mit erhöhten Entladungen im Kleinhirn verbunden ist.

Die Packungsbeilage mit der Packung summat bietet grundlegende Informationen darüber, wie die Pillen von Dilantin verabreicht werden. Besprechen Sie die Dosierung mit Ihrem Arzt und stellen Sie sicher, dass seine genauen Rezepte zu folgen.

Dieses Medikament hat eine Reihe von Nebenwirkungen für die Gesundheit, wenn anders als ärztliche Anordnungen verwendet. Nebenwirkungen können verschiedene sein, zum Beispiel:

  • Hautausschlag;
  • Übelkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Schlaflosigkeit;
  • Verlust des Gleichgewichts oder der Koordinierung;
  • starke Muskelschmerzen.

Eine sorgfältige Auswahl der Dosen ist notwendig (bei Epilepsie wird die Konzentration im Blut am 7.-10. Tag der Behandlung bestimmt), da die Eliminierung ein sättlicher Prozess ist und eine Erhöhung der Dosis mit einem unverhältnismäßigen Anstieg des Plasmaspiegels einhergehen kann.

Dilantin (Phenytoin) kann die depressive Wirkung von Zolpidem auf das zentrale Nervensystem verstärken. Möchten Sie Zolpidem rezeptfrei kaufen? Lesen Sie im Beipackzettel über mögliche Wechselwirkungen und wie diese zu vermeiden sind.

Dies ist nicht die vollständige Liste der Nebenwirkungen, und Sie sollten Ihrem Arzt sofort über alle unangenehmen Symptome, die anhalten, berichten.

Veröffentlicht von Natalie Koehler | Medizinisch überprüft von Dr. med. Edwin Waibel
Aktualisiert am 13.04.2021
Verfassen Sie Ihren Erfahrungsbericht