Ask Me?
× Das Virus Covid-19 hat keine Auswirkungen auf die Aktivitäten von Germany-Medicare. Wir liefern kontaktlos, alle verkauften Produkte wurden gereinigt und stellen keine Kontaminationsquelle dar.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
  • Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 200€
  • Diskrete Verpackung. Absolut sicher und vertraulich
  • 100% Geld-zurück-Garantie
  • Kein Rezept erforderlich
Evista (Raloxifene)
Evista (Raloxifene)

* Abbildung ähnlich

Evista (Raloxifene)

$111.03

Auf Lager

Handelsname: Evista
Hauptbestandteil: Raloxifen
Anwendung: Leckereien / Vorbeugung gegen Osteoporose bei Frauen
Verfügbare Dosierung: 60 mg

Kategorie: Frauengesundheit
Lieferinformationen
Kein Versand in die USA
no_delivery_usa
DOSIERUNG Menge Preis IN DEN WARENKORB
60 mg 28 pills $111.03
60 mg 30 pills $126.73
60 mg 60 pills $182.80
60 mg 90 pills $220.94
60 mg 120 pills $261.31
60 mg 180 pills $326.36
Beschreibung

Evista beeinflusst den Zyklus der Entwicklung und Dezimierung des Knochens im Körper und verringert den Knochenverlust.
Evista wird für Behandlung oder Prophylaxe von Osteoporose bei Frauen nach der Menopause verschreiben. Es wird außerdem verwendet, um die Gefahr einer Entwicklung dem Brustkrebs bei postmenopausalen Frauen zu sinken, die an Osteoporose leiden oder die zum größten Teil die Gefahr haben, Brustprobleme einzumischen. Evista behandelt den Brustkrebs nicht.
Grundlegende Informationen 
Wenn über Nebenwirkungen zu sprechen, kann Evista die Gefahr einer Blutgerinnung in Ihrem Bein, Lunge oder in Ihrem Auge machen. Sie sollten dieses Präparat nicht einnehmen, falls Sie jemals eine Blutgerinnung hatten.
Evista kann außerdem die Gefahr eines Schlaganfalls ausdehnen, der tödlich sein kann. Diese Gefahr ist am schwerwiegendsten, wenn Sie an koronarer Erkrankung oder bestimmten Risikofaktoren leiden (z. B. Wechseljahre, Diabetes, Rauchen, Übergewicht, Bluthochdruck oder erhöhtes Cholesterin oder die Wahrscheinlichkeit einer Hysterektomie).
Unternehmen Sie Anstrengungen, und riskieren Sie nicht mit Evista, wenn Sie schwanger sind oder vorbereite Sie sich auf die Geburt, und stillen Sie nicht, während Sie Evista einnehmen.
Um zu gewährleisten, dass Evista für Sie optimal ist, teilen Sie Ihrem Arzt, wenn haben Sie das Folgende:
Koronarkanalerkrankung (Atherosklerose)
Hoche Blutdruck
Schlaganfall
Leber- oder Nierenkrankheit
Falls Sie bereits eine Brustbedrohung entwickelt haben
Wenn Sie eine Cholesterinbehandlung oder eine Östrogenersatztherapie einnehmen.
Evista kann Fehlgeburt des Fötus verursachen. Benutzen Sie dieses Rezept nicht, wenn Sie schwanger sind oder schwanger werden könnten. Verwenden Sie ein geeignetes Rezept zur Entstehung des Ursprungs, wenn Sie die Wechseljahre nicht durchlaufen haben, und informieren Sie Ihren Arzt umgehend, falls Sie während der Behandlung schwanger werden.

 

Veröffentlicht von Natalie Koehler | Medizinisch überprüft von Dr. med. Edwin Waibel | Aktualisiert am 25.09.2020
Verfassen Sie Ihren Erfahrungsbericht