Ask Me?
× Das Virus Covid-19 hat keine Auswirkungen auf die Aktivitäten von Germany-Medicare. Wir liefern kontaktlos, alle verkauften Produkte wurden gereinigt und stellen keine Kontaminationsquelle dar.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
  • Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 200€
  • Diskrete Verpackung. Absolut sicher und vertraulich
  • 100% Geld-zurück-Garantie
  • Kein Rezept erforderlich
Lamisil (Terbinafine) Cream
Lamisil (Terbinafine) Cream

* Abbildung ähnlich

Lamisil (Terbinafine) Cream

Nicht auf Lager

Handelsname: Lamisil Cream
Wirkstoff: Terbinafin
Anwendungsgebiet: Zur Behandlung von Tinea versicolor oder anderen Infektionen
Verfügbare Dosierungen: 10g
Lieferinformationen
Kein Versand in die USA
no_delivery_usa

Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald der Artikel verfügbar ist? Geben Sie Ihre E-Mail in das Feld unten ein.

Beschreibung
Allgemeine Beschreibung: Lamisil Cream ist ein Antimykotika, das verwendet wird, um Hautinfektionen wie Jock-Itch, Fuß oder Ringwurm zu behandeln. Dieses Medikament ist auch für die Behandlung einer Hauterkrankung namens Pityriasis (tinea versicolor) bekannt. Sein Wirkstoff ist Terbinafinehydrochlorid 1%. Andere Hilfsstoffe sind Benzylalkohol, Natriumhydroxid, Cetylpalmitat, Polysorbat 60, Isopropylmyristate, gereinigtes Wasser. Geschätzte Haltbarkeit des Produkts beträgt 3 Jahre.

Pharmakokinetik:

Terbinafine gehört zur Gruppe der Allylamine und hat ein großes Spektrum an antimykotischen Aktivitäten. Es stört insbesondere die Sterolbiosynthese bei Pilzen in seinen frühen Stadien. Dies führt zu reduzierten Ergosterolspiegeln und zu einer Anhäufung von Squalen, was wiederum zum Tod von Pilzzellen führt. Terbinaraffe hat keinen Einfluss auf die Stoffwechselreaktionen von Hormonen oder anderen Medikamenten. Die überwiegende Mehrheit der Patienten mit Demfuß des Sportlers, 90%, die mit Lamisil 1% Creme behandelt wurden, zeigen keine Anzeichen einer erneuten Infektion bis drei Monate nach Beginn der Behandlung

Die systemische Exposition des Arzneimittels ist sehr gering: weniger als 5% der Creme wird nach topischer Anwendung absorbiert.

Wie zu verwenden:

Waschen Sie Ihre Hände und den zu behandelnden Bereich und trocknen Sie sie gründlich, bevor Sie die Creme verwenden. Tragen Sie eine dünne Schicht der Creme auf und um den infizierten Bereich auf, ein- oder zweimal täglich, wie von Ihrem Apotheker angewiesen. Nicht den behandelten Bereich umwickeln, binden oder abdecken; lose Kleidung tragen.

Nebenwirkungen:

• Brennen

• Irritation

• Juckreiz

• Schwellung

• Blistering

• Pruritus

• Hautpeeling

• Erythem

Es ist sehr selten, eine schwere allergische Reaktion auf dieses Medikament zu erleben. Jedoch, kontaktieren Sie Sofort arzt, wenn Sie irgendwelche allergischen Symptome wie Hautausschlag bemerken, Rötung, Juckreiz.

Vorsichtsmaßnahmen:

• Dieses Medikament ist nur für den externen Gebrauch

• Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit den Augen

• Sollte apreder n. K.o.

• Es wird nicht empfohlen, Lamisil im Gesicht zu verwenden

• Stillen Sie NICHT während der Anwendung des Medikaments

• Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergisch gegen Terbinabin oder andere Antipräkotika sind

• Wenden Sie das Medikament NICHT auf die Kopfhaut oder die Nägel an

• Vermeiden Sie Augen-/Mund-/Nasenbereich sowie die Anwendung der Creme in der Vagina 
Veröffentlicht von Natalie Koehler | Medizinisch überprüft von Dr. med. Edwin Waibel | Aktualisiert am 20.10.2020
Verfassen Sie Ihren Erfahrungsbericht