Ask Me?
Der Ausbruch der Covid-19-Pandemie hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Arbeit der Germany-Medicare. Je nach dem Bundesland kann es jedoch zu Versandverzögerungen kommen.
Produkte ansehen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Sildalis
Sildalis

* Abbildung ähnlich

Sildalis

Nicht auf Lager
Kategorie:
Potenzmittel
Handelsname: Sidalis
Hauptbestandteil: Sildenafil Citrat, Tadalafil
Anwendung: Erektionsstörungen
Verfügbare Dosierung: 120 mg

Dieses Produkt wird aus der EU verschickt

Lieferinformationen
Kein Versand in die USA

Dieses Produkt wird derzeit von 19 Besuchern angesehen

Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald der Artikel verfügbar ist? Geben Sie Ihre E-Mail in das Feld unten ein.

  • Versandkostenfrei ab €200 Bestellwert
  • Diskrete Verpackung. Sicher und anonym
  • 100% Geld-zurück-Garantie
  • Kein Rezept notwendig
Beschreibung

Wofür Sildalis kaufen?

Sildalis 120 mg ist eine Kombination aus Sildenafilcitrat und Tadalafil und wird zur Behandlung sexueller Funktionsstörungen bei Männern verwendet. Seine Wirkstoffe sind die zwei stärksten, die eine lange stabile Erektion ermöglichen. und. Kombinationspräparat, bestehend aus Tadalafil und Sildenafil Citrat (Viagra für Mann + Cialis). Diese kombinierte Potenzmittel ist gegen der erektilen Dysfunktion bei Männern angewendet wird.

Haben Sie gleichzeitig 2 Sexualfunktionstörungen, nämlich eine Erektionsstörung und den vorzeitigen Samenerguss. Dann müssen Sie unbedingt das 2-in-1 Super P Force kaufen. Das ist ein Potenzmittel mit Doppelwirkung für das Beste im Mann.

Nebenwirkungen von Sildalis 120 mg sind selten und können umfassen:

  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall;
  • Schläfrigkeit, Schwindel, Schwindel;
  • Hautrötung durch erhöhten Blutfluss;
  • Sodbrennen;
  • Blutdruckänderungen;
  • Sehstörungen (verschwommenes Sehen);
  • Überempfindlichkeit gegen Licht.

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern, sprechen Sie mit Ihr Arzt uber die Behandlung mit Sildalis 120 mg, wenn Sie:

  • allergisch oder überempfindlich gegen Sildenafil oder Tadalafil sind;
  • an Hypotonie, Hypertonie, Anämie, niedriger Leitfähigkeit der Gelenke, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herz- / Lebererkrankungen, Nierenversagen oder Glaukom leiden oder in der Vorgeschichte leiden;
  • nehmen Medikamente gegen Blutdruck oder Vasodilatatoren ein.

Überdosierung von Sildalis

Eine Überdosierung von Sildalis kann Übelkeit, Schwäche oder Benommenheit, unregelmäßigen Herzschlag und Schmerzen in der Brust verursachen. Diese Symptome müssen Ihrem Arzt so bald wie möglich gemeldet werden.

Veröffentlicht von Natalie Koehler | Medizinisch überprüft von Dr. med. Edwin Waibel
Aktualisiert am 22.10.2021
Verfassen Sie Ihren Erfahrungsbericht